Rezept Protein Kollagen Käsekuchen KLASSISCH lowcarb glutenfrei kalorienarm keto

Protein-Kaesekuchen-mit-Kollagen-low-carb-zuckerfrei-glutenfrei-Rezept
Rezept Protein-Kaesekuchen-mit-Kollagen-low-carb-zuckerfrei-glutenfrei
Rezept Protein Käsekuchen mit Kollagen low carb zuckerfrei kalorienarm

Dieser himmlisch saftige und lockere Käsekuchen ohne Boden hat soviel Protein wie ein Proteinshake und liefert ganze 10 g Kollagenhydrolysat pro Stück (8 Stück pro Kuchen).

Wir haben die Rezeptur für euch so optimiert, dass ihr nicht einmal mehr die Eier trennen müsst – der Kuchen ist in wenigen Minuten zusammengerührt und wird trotzdem locker und luftig!

Durch die Verwendung von Quark, Eiern, zusätzlich Eiklarpulver und Kollagenhydrolysat bastelt ihr euch einen köstlichen “Mehrkomponenten-Protein”-Kuchen: Milchprotein, Eiprotein und Kollagenprotein. Bei gerade mal 144 kcal pro Stück und 22 g Protein macht dieser Kuchen lange satt und hilft obendrein, den täglichen Kollagenbedarf zu decken.

Wofür ist Kollagen wichtig?
Das Protein im menschlichen Körper besteht zu über 30 % aus Kollagen und stellt damit unter den Körperproteinen den größten Anteil dar. Kollagen ist ein wichtiger organischer Bestandteil der Haut und des Bindegewebes von Knochen, Faszien, Zähnen, Organen, Knorpel, Sehnen und Bändern. Zur Gesunderhaltung, zur Regeneration und zum Aufbau dieses Gewebes benötigen wir eine ausreichende und regelmäßige Zufuhr der für die körpereigenen Kollagensynthese benötigten Proteine und Aminosäuren über die Nahrung.
Bei jungen Menschen wird Kollagen in großer Menge gebildet und beschädigte Strukturen schnell ersetzt. Mit fortschreitendem Alter aber werden diese Prozesse deutlich langsamer und das Kollagengerüst des Körpers wird schwächer – die Haut verliert an Spannkraft, das Bindegewebe wird schwächer, Gelenkknorpel bauen sich ab.

Das Rezept kann beliebig abgewandelt werden – als Zitronen- oder Vanillekäsekuchen, mit verschiedenen Obstsorten, Aromen oder optional mit einem Boden aus unserem Mandelteig. Hier findet ihr ausserdem die Rezeptvariation für einen Schokoladenkäsekuchen --> KLICK

Rezept Protein Kollagen Käsekuchen KLASSISCH lowcarb glutenfrei kalorienarm

Monika Charrak
Wie ein Proteinshake in Kuchenform - himmlisch saftig, locker und super schnell gemacht. NUR 144 Kalorien und SATTE 22 g Protein pro Stück!
5 von 1 Bewertung
Portionen 8 Stücke (1/8 Kuchen)
Kalorien pro Portion 144 kcal

Zutaten
 

Anleitungen
 

  • Quark, Eier, Aroma und Milch verrühren.
  • Puddingpulver, Kollagen, Süße, Eiklarpulver, Salz und Backpulver vermischen und esslöffelweise unter die Quarkmasse rühren. Zum Schluss die geschmolzene Butter zugeben und ca. 2 min auf höchster Stufe weiterrühren.
  • Die Masse in eine leicht gefettete Form füllen und bei 160 Grad Umluft ca. 40 Minuten im Backrohr backen. Nach dem Backen mit leicht geöffneter Ofentür im Ofen abkühlen lassen.
  • Warm oder kalt genießen.

Sonstiges

Dieses Rezept passt perfekt für die 24,6 cm Papierform. Für eine 26 cm Springform passt die 1,5-fache Menge auch sehr gut, dann ist der Kuchen etwas höher. Die Backzeit verlängert sich dadurch um 10-15 min.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 144kcalKohlenhydrate: 3gProtein: 22gFett: 4gBallaststoffe: 2g

Eine Idee zu “Rezept Protein Kollagen Käsekuchen KLASSISCH lowcarb glutenfrei kalorienarm keto

Schreibe einen Kommentar