Rezept Pistazienmarzipan Pralinen mit weißer Schokolade lowcarb keto

Pistazienmarzipan Pistazien low-carb Marzipan zuckerfreies Marzipan Rezept ohne Zucker

 

Rezept Pistazienmarzipan Pralinen mit weißer Schokolade lowcarb keto

Monika Charrak
Low-Carb Marzipan Pralinen aus köstlichem zuckerfreiem Pistazienmarzipan, umfüllt von knackiger weißer low-carb Schokolade. Diese kleinen Köstlichkeiten sind erstaunlich einfach mit nur wenigen Zutaten herzustellen auch optisch der pure Genuss!
4 von 4 Bewertungen
Portionen 1
Kalorien pro Portion 713 kcal

Zutaten
 

Zutaten Pistazienmarzipan:

Zutaten weiße Schokolade:

Anleitungen
 

  • Für die Marzipanmasse die Kakaobutter schmelzen, mit Süße und Pistazienmus verrühren und die flüssige Masse über den Mandelstaub giessen. Anschließend die Masse so lange verkneten bis sie eine homogene Grünfärbung hat. Optional den Kirschlikör zugeben und erneut gut verkneten. Kugeln in der gewünschten Größe formen und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Für die weiße Schokolade die Kakaobutter schmelzen und mit Süße und Aroma oder Vanille verrühren. Auf ca. 30 - 35 °C abkühlen lassen, das Sahnepulver in einer Portion zugeben und gründlich unterrühren bis alles gelöst ist. ODER einfach alternativ Schokoladenzauber "Weisse Sahne" verwenden!
  • Die Marzipankugeln mit Hilfe von zwei Gabeln oder einem Zahnstocher in der weißen Schokolade wälzen und auf einem Abtropfgitter oder Backpapier fest werden lassen.
  • Nährwerte für 100 g fertige Pralinen (mit Alkohol):

Sonstiges

Nährwerte pro Portion

Gewicht: 100gKalorien: 713kcalKohlenhydrate: 2.9gProtein: 12.6gFett: 71.5g

3 Idee über “Rezept Pistazienmarzipan Pralinen mit weißer Schokolade lowcarb keto

    • Robert Wernhardt sagt:

      Ich muss meinen Kommentar revidieren, nach dem Trocknen sind die Pistazienkugeln doch weiss geworden und schmecken tun sie auch, da war ich wohl ein wenig zu voreilig 🙂

Schreibe einen Kommentar