Rezept Lebkuchen Cheesecake Käsekuchen lowcarb keto glutenfrei

 

Rezept Lebkuchen Cheesecake Käsekuchen lowcarb keto glutenfrei

Christine Pfeil
Weihnachtliche Cheesecake mit Lebkuchenboden und weihnachtlicher Käsemasse. Passt zum Adventskaffee und für die Weihnachtstafel - auch als Dessert. Pro Stück nur 5g Kohlenhydrate, dafür satte 24g Protein.
No ratings yet
Portionen 12 Stück
Kalorien pro Portion 229 kcal

Utensilien

Zutaten
 

Für den Boden

Für die Cheesecake-Masse

zusätzlich für die braune Masse

Reicht für: 23cm round

Anleitungen
 

  • Backofen auf 160 Grad vorheizen.
  • Alle Zutaten für den Teig verrühren. Den Teig in der Backform ausrollen. Etwas an der Seite hochziehen, geht aber auch komplett ohne Rand.
    Anmerkung: verwendet Ihr keine Silikonform, die Form gut fetten oder mit Backpapier auslegen.
    Rezept Lebkuchen Cheesecake Käsekuchen lowcarb keto glutenfrei
  • Eier, Quark und Milch verrühren.
  • Unter ständigem Rühren esslöffelweise den Käsekuchenzauber dazugeben. Danach ca. 5 Minuten auf höchster Stufe weiterrühren. Wenn Ihr anstatt 2 Minuten 5 Minuten rührt, wird die Masse meiner Meinung nach noch etwas fluffiger und fester. Probierts mal aus.
    Rezept Lebkuchen Cheesecake Käsekuchen lowcarb keto glutenfrei
  • Nun ca. 1/3 (ca. 400g) der Masse in eine separate Schüssel füllen.
  • Mit dem Aroma, Kakao, Gewürz, Kristallin und Milch gut verrühren.
    Rezept Lebkuchen Cheesecake Käsekuchen lowcarb keto glutenfrei
  • Nun die Käsekuchenmasse in Schichten einfüllen.
  • Mit der hellen Masse beginnen und einige EL in die Mitte der Form geben. Dann immer abwechseln von der dunklen und hellen Masse in die Mitte geben.
    Rezept Lebkuchen Cheesecake Käsekuchen lowcarb keto glutenfrei
  • Ist alles aufgebraucht, die Form ein paar mal auf den Tisch klopfen, damit die Masse sich etwas verteilt.
    Rezept Lebkuchen Cheesecake Käsekuchen lowcarb keto glutenfrei
  • Mit einem Holztstäbchen oder ähnlichem die Masse etwas marmorieren.
    Rezept Lebkuchen Cheesecake Käsekuchen lowcarb keto glutenfrei
  • Bei 160 Grad ca. 70 Minuten backen. Die Innentemperatur der Käsemasse sollte mindesten 85 Grad betragen. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden, einfach mit Alufolie locker abdecken.
  • Mit leicht geöffneter Ofentüre im Ofen abkühlen lassen (1h). Dann komplett erkalten lassen und aus der Form nehmen.
  • Nach Belieben mit Pudererythrit oder Vanilletraum bestäuben. Oder nach seinen eigenen Wünschen dekorieren.
  • Tipp: Der Käsekuchen schmeckt auch schon lauwarm traumhaft.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 229kcalKohlenhydrate: 5gProtein: 24gFett: 11gBallaststoffe: 5g

Schreibe einen Kommentar