Rezept Bratapfel-Nuss-Brot lowcarb keto glutenfrei

Rezept Bratapfel-Nuss-Brot lowcarb keto glutenfrei

 

Rezept Bratapfel-Nuss-Brot lowcarb keto glutenfrei

Total fruchtig und nussig. Mit unserem Stollenzauber wird dieses Bratapfel-Nuss-Brot zum winterlichem Highlight! Pro Scheibe nur 4g Kohlenhydrate.
Noch keine Bewertungen
Portionen 24 Stück
Kalorien pro Portion 118 kcal

Utensilien

  • Kastenform aus Silikon 24 x 14 cm oder ähnliche Größe
  • Alufolie

Zutaten
 

Für den Bratapfel

  • 400 g Äpfel gewürfelt ohne Schale
  • 40 g Orangensaft oder Saft einer halber Orange
  • 15 g Butter
  • 25 g Dr. Almond Karamelltraum
  • 3 g Zimt
  • 1 EL Rum OPTIONAL

Für den Teig

Optional

  • 1 Eiweiss
  • 50 g Walnüsse gehackt

Zur Deko

Reicht für: 24 x 14cm rechteckig

Anleitungen
 

Bratäpfel

  • Die gewürfelten Äpfel (kleiner würfeln) mit Karamelltraum, Zimt und Orangensaft/Rum marinieren - halbe Stunde ziehen lassen, dann mit Butter beflocken.
    Rezept Bratapfel-Nuss-Brot lowcarb keto glutenfrei
  • Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und für 30 Minuten backen - dabei die Äpfel immer umrühren, dann werden sie schön gleichmäßig durch und bekommen alle die gleiche Farbe. Bratäpfel abkühlen lassen.

Teig

  • Die trockenen Zutaten alle miteinander vermengen.
  • Eier mit Karamelltraum schaumig rühren. Löffelweise abwechselnd die trockenen Zutaten, flüssige Butter, dann die Milch, Pure Flavour und Orangensaft gut unterrühren und durchmixen.
  • Die Rumrosinen mit den Bratapferl vermengen, und löffelweise unter den Teig mischen. Ist ein kompakterer Teig.
  • Den Teig für 20 Minuten rasten lassen.
  • Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.
  • Den Teig mit einem Löffel in eine Kastenform streichen - dabei immer etwas fester andrücken, so entstehen bei den Apfelstücken keine zu großen Luftblasen.
  • Kuchen für 70 - 80 Minuten backen. Ab Minute 40 mit Alu-Folie abdecken. Damit er nicht zu dunkel wird. Die Folie einstechen, damit der Dampfentweichen kann.
  • Auf einem Gitter abkühlen lassen.
  • Optional nach dem Abkühlen großzügig mit Eiklar bestreichen und mit den gehackten Nüssen bestreuen. Für 15 Minuten bei 180 Grad im Backofen das Eiklar trocknen lassen. Eiklar ist der Kleber für die Nüsse.
  • Zuletzt mit Vanilletraum gemischt mit etwas Zimt bestreuen.
  • Ergibt 24 - 1 cm Stücke.
  • Backtemparatur und Zeit bitte an eigenen Backofen anpassen.

Sonstiges

Dieses Rezept stammt von unserem Kunden Nino. Er erstellt super tolle Rezepte mit unseren Backmischungen. Wir sind immer wieder begeistert, was er zaubert! Nino hat auch einen Instagram-Account! Schaut doch mal vorbei! Er freut sich sicher über neue Follower! Sein Account: @ninokocht https://www.instagram.com/ninokocht/    

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 118kcalKohlenhydrate: 4gProtein: 3gFett: 9gBallaststoffe: 4g

2 Meinungen zu “Rezept Bratapfel-Nuss-Brot lowcarb keto glutenfrei

  1. Iris Goßmann sagt:

    Das Bratapfelbrot-Nuss-Brot ist unwahrscheinlich lecker. Für die Zubereitung benötigt man etwas Zeit. Ich tausche den Orangensaft aus und nehme dafür Bratapfellikör. Bei den Rumrosinen kann man variieren. Das Bratapfel-Nuss-Brot muss man einfach ausprobieren.

  2. Ilka Neumann sagt:

    Dieses Brot ist absolut lecker. Sehr saftig und locker.Eine super Alternative zum Stollen. Alleine das Bratapfelkompott ist so vielseitig einsetzbar.Danke für das Rezept.

Schreibe einen Kommentar