Grundrezept Mürbteig low-carb glutenfrei keto

Rezept-Gedeckter-Mohn-Käsekuchen-mit-keksigem-Butter-Mandel-Mürbeteig-low-carb-glutenfrei-zuckerfrei

Grundrezept Mürbteig low-carb glutenfrei keto

So geht ein klassischer Mürbteig in lowcarb und glutenfrei - sicher genauso gut wie die highcarb Variante, wenn nicht besser!
5 von 2 Bewertungen
Portionen 12 Portionen
Kalorien pro Portion 222 kcal

Zutaten
 

Anleitungen
 

  • Den Kuchenzauber mit Mandelstaub und Eiern verrühren.
  • Die Butter schmelzen und unterrühren.
  • Den Teig abgedeckt ca. 30 min kalt stellen.
  • Den Mürbteig weiter verarbeiten. Beispiel: den Boden einer Springform (26 cm oder 30 cm) mit Backpapier auslegen und die Ränder gut einfetten oder ebenfalls mit Backpapier auslegen.
  • 2/3 des Teiges mit Hilfe von Bambusfaser auf dem Boden ausrollen (geht am besten mit den Händen) und mit den restlichen 1/3 Teig den Rand ca. 4 cm hochziehen.
  • Bei einem klassischen Käsekuchen beträgt die Backzeit ca. 80 min mit Umluft oder 100 min mit Ober- und Unterhitze bei 160 °C .

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 222kcalKohlenhydrate: 1gProtein: 5gFett: 21gBallaststoffe: 6g

Hier die Anleitung für einen Käsekuchen als Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Rezept findet Ihr hier: https://lowcarb-glutenfrei.com/rezept-klassischer-kaesekuchen-low-carb-glutenfrei-keto/

Und hier noch eine 2.Variante für einen Mürbteig:

  1. Kuchenzauber, Mandelstaub und Bambusfaser mischen.
  2. Die Butter schmelzen, mit den Eiern zu der Trockenmischung geben und alles gründlich zu einem glatten Teig verrühren.
  3. In einer mit Backpapier ausgelegten Auflaufform oder Springform ausrollen und die Ränder ca. 3 cm hochziehen – oder anders weiter verarbeiten.

Dank der Bambusfaser fällt der butterlastige Mürbeboden etwas leichter aus.

4 Meinungen zu “Grundrezept Mürbteig low-carb glutenfrei keto

  1. Gunhild sagt:

    Habe den Mürbeteig als gedeckten Apfelkuchen gebacken. Sehr schön knusprig und butterig, das wird ins Repertoire fest aufgenommen. Die Äpfel habe ich vorher angekocht und die Flüssigkeit mit Zitrusfaser gebunden, ganz ausgezeichnete Massnahme.

  2. Jenny Schmeel sagt:

    Hallo Zusammen.
    Habe heute den Teig in eine Obstkuchenform getan und ihn hinterher mit Dr. Almond Sahne- Pudding ( gekocht) bestrichen und ganz einfach mit halben Erdbeeren belegt. die Backzeit habe ich von original 80 Grad auf 50 Grad reduziert. Dadurch er der Boden schön Kekse und trotzdem super zu schneiden.
    Viele Grüße

  3. Suessschnabel sagt:

    Hallo Frau Charrak, ich mache zurzeit eine Leberfasten Diät da, (Nüchtern Blutzucker und auch Cholesterin Werte erhöht sind).
    Ich finde die Rezepte alle super lecker was mich daran stört ist die große Menge an Eiern könnte ich da irgendetwas ändern in den Rezeptangaben und trotzdem ein gutes Ergebnis bekommen .??
    Danke und herzliche Grüße
    C. Kamp

    • Monika Charrak sagt:

      Liebe Conny, das kannst du ausprobieren, ich bin aber nicht sicher ob das Ergebnis dann genauso gut ist. Du solltest allerdings wissen, dass erhöhte Cholesterinwerte nicht durch Cholesterin in der Nahrung erhöht wird, vor allem Eier haben einen sehr positiven Effekt auf die Leber. Liebe Grüße, Monika

Schreibe einen Kommentar