Rezept Schokomuffins & Brownies – low-carb, glutenfrei, keto

Brownies & Schokomuffins - low-carb, glutenfrei, sojafrei

Für alle Schokoladenliebhaber und solche die es werden wollen – schokoladig, aromatisch, köstlich – mit diesem Grundrezept für Schokoladenrührteig kannst du Schokoladenträume zaubern.

GRUNDREZEPT für 12 Muffins (oder 6 Jumbo-Muffins) oder einen kleinen Blechkuchen* für Brownies

Zutaten:

  • 6 Eier Gr. M oder L
  • 200 g Sahne (oder Kokosmilch)
  • 100 g Butter (oder Kokosöl)
  • 100 g Kuchenzauber
  • 50 g Backkakao (30 g wenn du es nicht so kräftig magst)
  • Butter für die Backform

Du benötigst:
• 1 Backblech (ca. 39 x 27 cm)*
• Backpapier (oder Fett für die Form)

*für ein Standard-Ofenblech (ca. 44 x 36 cm) benötigst du die 1,5-fache Menge des Rezeptes!

Backofen auf 175°C vorheizen.

  1. Die Eier mit Sahne, Backkakao und Kuchenzauber verrühren. Den Teig ca. 5 min ruhen lassen.
  2. Die Butter schmelzen, zum Teig geben und gut verrühren.
  3. Die Backform (Muffinform, Backblech) gut einfetten (oder mit Backpapier auslegen) und den Teig einfüllen.
  4. Bei 175°C Umluft ca. 15 – 20 min oder bei Ober- und Unterhitze ca. 20 – 25 min backen.

* Für ein Standard-Ofenblech von ca. 44 x 36 cm benötigst du die 1,5fache Menge (9 Eier, 300 g Sahne, 150 g Butter, 150 g Kuchenzauber, 75 g Backkakao)

Nährwerte pro Stück (bei 12 Stück, Zubereitung mit Sahne):
Energie: 190 kcal
Fett: 16.0 g
Kohlenhydrate: 2.1 g
Eiweiß: 7.1
Skaldeman-Ratio: 1.7

Eine Idee zu “Rezept Schokomuffins & Brownies – low-carb, glutenfrei, keto

  1. StephanieEberlein sagt:

    Die Muffins sind wirklich sehr lecker geworden! Mache ich bald wieder. Ist sehr praktisch wenn man unterwegs ist im Urlaub und am Nachmittag Hunger verspürt. Sie sättigen recht gut und schmecken Lecker! Klasse Rezept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*