X
ACHTUNG!! DIE SCHOKOLADEN SOMMERPAUSE KOMMT BALD!

Rezept Quarkknödel Topfenknödel lowcarb Grundrezept

Rezept Quarkknödel Topfenknödel lowcarb Grundrezept

Rezept Quarkknödel Topfenknödel lowcarb Grundrezept

Christine Pfeil
Grundrezept für Quarkknödel (oder Topfenknödel für die Österreicher 😉 ) - lässt sich beliebig füllen und schmeckt einfach herrlich!
5 von 1 Bewertung
Portionen 6 Stück
Kalorien pro Portion 156 kcal

Zutaten
 

Für den Teig

Zum Wälzen nach Belieben

Anleitungen
 

  • Quark, Eier und Butter gut verrühren.
  • Kuchenzauber und Zitrusfaser unterrühren. Es entsteht ein sehr kompakter Teig - das muss so sein!
  • ACHTUNG: Solltet Ihr L-Eier oder andere Quarksorten verwenden, kann es sein, dass Ihr noch ca. 10g Zitrusfaser nachgeben müsst. Macht einfach einen kleinen Probeknödel ohne Füllung und gebt ihn in leicht siedendes Wasser und lasst ihn durchziehn. Er darf nicht auseinanderfallen - muss kompakt bleiben - siehe Bild unten. Löst sich zuviel Teig, einfach noch Zitrusfaser in den Teig geben.
  • Der Teig reicht normal für 6 Knödel incl. Füllung.
  • Teilt nach der Garprobe den Teig in 6 Portionen auf. Dann formt Ihr Kugeln und drückt diese auf der Handfläche auseinander, gebt die gewünschte Füllung rein und umhüllt die Füllung mit dem Teig. Seht zu, dass Ihr alles gut verschließt.
  • Als Füllung eignen sich Aprikosen, Zwetschgen, Nougat, Marzipan (Rezeptlink siehe unten) und und und. Ich habe bei meinen Knödeln je ein Stück meiner Karamell-Nougatwürfel (Rezeptlink siehe unten) reingegeben und Pfirsichstücke! Alles möglich!
  • Ihr kocht nun Wasser in einem Topf auf und gebt die Knödel in das leicht siedende Wasser - also wirklich NUR LEICHT und lasst die Knödel 7 bis 10 Minuten ziehen.
  • Danach wälzt Ihr die Knödel in Zutaten Eurer Wahl - ich habe Haselnüsse kurz in einer Pfanne ohne Fett geröstet und mit Karamelltraum vermischt! Das schmeckt SOOOOO Hammer!! Man könnte auch braune Butter drüber geben, Zimt und vieles mehr! Lasst Eurer Fantasie einfach freien Lauf!
  • Ich wünsch Euch nun viel Spaß beim Nachmachen und ich freue mich über Fotos Eurer Kreationen!
  • PS: die angeführten Nährwerte sind NUR für den Teig!

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 156kcalKohlenhydrate: 1gProtein: 9gFett: 10gBallaststoffe: 10g

>> HIER gehts zum Rezept Karamell-Nougat-Würfel (KLICK)

>> HIER gehts zum Rezept für Marzipan (KLICK)

 

Eine Idee zu “Rezept Quarkknödel Topfenknödel lowcarb Grundrezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*