Rezept Tsoureki – einfacher griechischer Osterzopf lowcarb glutenfrei

Rezept Tsoureki - einfacher griechischer Osterzopf lowcarb glutenfrei

Rezept Tsoureki - einfacher griechischer Osterzopf lowcarb glutenfrei

Christine Pfeil
Ein wirklich einfaches Rezept für einen Osterzopf, der auch optisch eine Augenweide ist!
0 von 0 Bewertungen
Portionen 12
Kalorien pro Portion 73 kcal

Zutaten
 

Für Teig

Für Eistreiche

  • 1 Ei (Gr. L)
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Wasser

Dekor

  • etwas Sesam
  • 3 Eier gefärbt, gekocht

Anleitungen
 

  • Hefe mit Zucker und warmem Wasser verrühren. (Zucker wird komplett von der Hefe verstoffwechselt!!)
  • Abdecken und 30 Minuten stehen lassen.
  • Mischung und Gewürze unterrühren.
  • Teig in 2 Hälften teilen.
  • Mit Hilfe der Bambusfaser zu 50 cm Strängen rollen.
  • Die Stränge 5 mal umeinander wickeln.
  • Die 1., 3. und 5. Umwicklung etwas weiter lassen, damit später die gefärbten Eier hineinpassen.
  • Die Enden des Zopfes mit Hilfe der Eistreiche zusammenkleben.
  • Den Zopf mit Eistreiche bepinseln.
  • Mit Sesam bestreuen.
  • Bei 150 Grad Umluft für ca. 50 - 60 Minuten backen.
  • Nach dem Backen die Eier in die 1., 3. und 5. Öffnung stecken.
  • Guten Appetit! Das Tsoureki schmeckt am besten noch lauwarm mit Butter und Aprikosenfruchtaufstrich bestrichen.

Sonstiges

Vielen Dank an Carmela von Kiefernweg für das tolle Rezept! Ihren Blog findet ihr hier: https://kiefernweg.net/
Rezept Tsoureki - einfacher griechischer Osterzopf lowcarb glutenfrei

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 73kcalKohlenhydrate: 1gProtein: 6gFett: 4gBallaststoffe: 6g

Schreibe einen Kommentar