Rezept Schneller Apfelkuchen vom Blech low carb glutenfrei

Schneller-Apfelkuchen-vom-Blech-Rezept-low-carb-glutenfrei-Muerbeteig-schwerer-Hefeteig

Rezept Schneller Apfelkuchen vom Blech low carb glutenfrei

Monika Charrak
Blechkuchen mit einem reichhaltigen Mandelteig und einem Belag aus Äpfeln und Karamelltraum! Pro Stück NUR 140kcal und 6g Kohlenhydrate!
4.1 von 10 Bewertungen
Portionen 16 Stücke
Kalorien pro Portion 140 kcal

Zutaten
 

Für den Teig

Für den Belag

Anleitungen
 

Teig vorbereiten

  • Die Backmischung mit Eiern, geschmolzener Butter und Wasser zu einem glatten Teig verrühren.
  • In einer mit Backpapier ausgelegten Backform (2 runde 26-cm-Formen oder 1 großes Ofenblech) ausrollen. TIPP: Der Teig lässt sich am einfachsten mit den Händen formen und flachdrücken.

Belag vorbereiten

  • Die Äpfel in dünne Scheiben schneiden.
  • Zitronensaft, Karamelltraum und Butter erhitzen, die Apfelscheiben damit vermengen und ca. 15 min ziehen lassen - die Äpfel geben dann Flüssigkeit ab.
  • Die Flüssigkeit von der Apfelmischung abgiessen und die Menge bestimmen (z.B. 75 g Flüssigkeit). Mit 1/3 dieser Menge (hier z.B. 25 g) Gelierfix unter Rühren kurz aufkochen.
  • Die Apfelscheiben gleichmäßig auf den Boden schichten und mit der Geliermasse überziehen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 175°C mit Umluft ca. 40 min backen. Bei Ober- und Unterhitze ca. 10 min länger backen.
  • Optional: Noch heiss mit Puderzucker und Zimt bestäuben.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 140kcalKohlenhydrate: 6gProtein: 3gFett: 10gBallaststoffe: 7g

2 Idee über “Rezept Schneller Apfelkuchen vom Blech low carb glutenfrei

  1. Heike Klewer sagt:

    Das Rezept ist der Hammer!
    Super einfach gemacht, in weniger als einer Stunde fertig gebacken und richtig lecker! Warm oder kalt ein Traum!
    Ich empfehle die Apfelsorte Kaenzi oder Jellow. Fruchtigsauersüß, genau richtig.
    Diesen Kuchen werde ich sicher oft machen!

Schreibe einen Kommentar