Rezept Saftiger Rotweinkuchen für Chocaholics mit fruchtigem Pekan-Karamellguss low carb glutenfrei

Low Carb Glutenfrei Rezept Saftiger Rotweinkuchen für Chocaholics mit fruchtigem Pekan-Karamellguss

Rezept Saftiger Rotweinkuchen für Chocaholics mit fruchtigem Pekan-Karamellguss low carb glutenfrei

Monika Charrak
Himmlisch saftige Schokoladen-Schnitten mit einem feinwürzigen Guss aus Karamell, Vollmilch-Schokolade, Rosinen und Pekannüssen. Das Rezept reicht für ein großes Ofenblech.
0 von 0 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 2 Stdn. 40 Min.
Portionen 24 Stücke
Kalorien pro Portion 253 kcal

Zutaten
 

Für den Kuchenteig

Für den Guss

Backform:

  • 1 großes Ofenblech, z.B die Fettpfanne

Anleitungen
 

Für den Teig

  • Die Rosinen im Rotwein einlegen und kurz ziehen lassen.
  • Derweil die Eier mit Sahne, Browniezauber, Gewürz und geschmolzener Butter zu einem glatten Teig verrühren. Den Rotwein samt Rosinen zugeben und erneut gut verrühren.
  • Ein großes Backblech (Standard-Ofenblech, z.B. Fettpfanne) mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig verstreichen.
  • Bei 180 °C ca. 20 min backen.

Für den Guss

  • Karamelltraum und Butter erhitzen, mit Sahne ablöschen und ca. 10 min unter ständigem Rühren schwach köcheln lassen.
  • Wein und Gewürz zugeben und erneut 5 min köcheln.
  • Die Pekannüsse grob hacken und zusammen mit den Rosinen unter die heiße Karamellmasse rühren. Mit einem Löffel über den noch warmen Kuchen geben und ca. 1 Stunde abkühlen lassen.
  • Nach dem Abkühlen mit geschmolzenem Schokoladenzauber überziehen und ca. 1 Stunde durchziehen lassen.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 253kcalKohlenhydrate: 6gProtein: 7gFett: 20gBallaststoffe: 7g

Schreibe einen Kommentar