Rezept Hefe-Quark-Fingernudeln lowcarb glutenfrei – Beilage zu Braten etc.

Rezept Hefe-Quark-Fingernudeln lowcarb glutenfrei - Beilage zu Braten etc.

Christine Pfeil
Die ideale lowcarb-Beilage für saftigen Braten, viele Soßengerichte, für Euren Weihnachtsbraten und vielem mehr! Total fluffig und super einfach herzustellen!
5 von 1 Bewertung
Portionen 8
Kalorien pro Portion 108 kcal

Zutaten
 

Anleitungen
 

  • Dampfnudlteig mit 150ml Wasser, Hefe (+Zucker), Eier, Quark und Zitrusfaser (zusätzlich) nach Packungungsangabe zubereiten. Zucker wird komplett verstoffwechselt, dient nur zur Aktivierung der Hefe wegen Geschmack! Wer möchte, kann Hefe auch weglassen! An der Konsistenz des Teiges ändert dies nichts!
  • Aus dem Teig auf mit Bambusfaser "bemehlter" Fläche und mit Bambusfaser"bemehlten" Händen eine Rolle machen, Stücke runterschneiden und "Fingernudeln" oder "Plätzchen " formen.
  • Ganz sachte (mittlere Temperatur) in Butterschmalz (Ghee) rausbraten! Passt super zu allem mit Soße als Beilage!
  • Können auch eingefroren werden!

Sonstiges

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 108kcalKohlenhydrate: 1gProtein: 7gFett: 6gBallaststoffe: 12g

3 Idee über “Rezept Hefe-Quark-Fingernudeln lowcarb glutenfrei – Beilage zu Braten etc.

  1. Frauschlegel sagt:

    Hab die Fingernudeln heute erst wieder gemacht – süß mit Karamelltraum angebraten und etwas Apfelmus dazu. Ich liebe die Dinger! Superlecker sind sie auch überall, wo ich früher Knödel dazu gegessen habe, also etwa mit einer schönen Pilzrahmsauce oder Gulasch. Wie alles vom Doc sind sie außerdem superschnell gemacht. Und dann haben sie noch kaum Kalorien – so macht das Spaß!

  2. Rossi68 sagt:

    Habe die “Schupfnudeln” zu der Weihnachtsente mit Soße und Rosenkohl gemacht. Allerdings hatte ich Kartoffel- anstatt Bambusfasern genommen, da ich nur diese hatte. War wirklich ein Traum in Kerry gebacken 🙂 Das war mal wieder eine Beilage, die an “früher” erinnert. Danke für Ihre tollen Produkte!!!

Schreibe einen Kommentar