Rezept Kürbiskuchen lowcarb glutenfrei

Kürbiskuchen-lowcarb-glutenfrei

Rezept Kürbiskuchen lowcarb glutenfrei

Monika Charrak
Ein köstlicher saftiger Kuchen mit Kürbis, Gewürzen und Walnüssen. Gehört zum Herbst einfach dazu! NUR 3g KH pro Stück!
0 von 0 Bewertungen
Portionen 16 Stück
Kalorien pro Portion 266 kcal

Zutaten
 

  • 200 g Dr. Almond Kuchenzauber CLASSIC oder Kuchenzauber PUR
  • 10 Eier (Gr. M)
  • 200 g Sahne oder Kokosmilch
  • 425 g Kürbispüree z.B. frischer Hokkaido gekocht und püriert
  • 150 g Walnüsse grob gerieben
  • 100 g Butter
  • etwas Kürbiskuchengewürz (2 g Zimt, 1 g Muskatnuss, Schale einer halben Bio-Zitrone)
  • 16 Walnusshälften zur Dekoration
  • 1 EL Dr. Almond Erythritol-Puder zum Bestäuben
  • Butter zum Einfetten
  • Springform (ca. 23 - 26 cm Durchmesser)
  • Backpapier (oder Fett für die Form)

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 175 °C vorheizen und die Backform gründlich einfetten oder mit Backpapier auskleiden.
  • Die Eier mit Sahne, Kürbispüree, Gewürzen, Kuchenzauber und geriebenen Walnüssen verrühren. Den Teig ca. 5 Minuten ruhen lassen.
  • Die Butter schmelzen, zum Teig geben und gut verrühren.
  • Den Teig in die Backform füllen, mit den Walnusshälften dekorieren und bei 175 °C Umluft ca. 45 – 50 Minuten oder bei Ober- und Unterhitze ca. 50 – 60 Minuten backen.
  • Nach dem Abkühlen mit Erythritol-Puder bestäuben.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 266kcalKohlenhydrate: 3gProtein: 8gFett: 23gBallaststoffe: 7g

Schreibe einen Kommentar