Rezept Hüttenkäsetaler-Laibchen keto lowcarb kalorienarm

Rezept Hüttenkäsetaler-Laibchen keto lowcarb kalorienarm

 

Rezept Hüttenkäsetaler-Laibchen keto lowcarb kalorienarm

Schnell gemachte Taler mit Hüttenkäse und dem Dr. Almond Pfannkuchen- und Waffelteig. Pro Taler nur 1g Kohlenhydrate und nur 78 Kalorien.
5 von 2 Bewertungen
Portionen 4 Stück
Kalorien pro Portion 78 kcal

Utensilien

  • Backpapier

Zutaten
 

Anleitungen
 

  • Tomaten klein schneiden, den nassen Anteil entfernen, Petersilie fein hacken, alles in eine Schüssel füllen.
    Rezept Hüttenkäsetaler-Laibchen keto lowcarb kalorienarm
  • Hüttenkäse, Gewürze und Dr. Almond Pfannkuchen- und Waffelteig hinzufügen, mit einem Löffel gut durchrühren. 10 Minuten ziehen lassen.
    Rezept Hüttenkäsetaler-Laibchen keto lowcarb kalorienarm
  • Auf ein Backpapier 4 gehäufte Esslöffel verteilen und mit dem Löffel leicht zu Laibchen formen. Teig ist sehr weich.
    Rezept Hüttenkäsetaler-Laibchen keto lowcarb kalorienarm
  • Bei 160 Grad Umluft für 30 Minuten backen. Ich habe nach 20 Minuten den Backofen geöffnet, ein paar Minuten gewartet und die Laibchen umgedreht. Die restlichen 10 Minuten fertig backen.
  • Mit Salat anrichten.
    Rezept Hüttenkäsetaler-Laibchen keto lowcarb kalorienarm
  • Eine sättigende Mahlzeit mit wenig Kalorien und Kohlenhydrate.

Sonstiges

Dieses Rezept stammt von unserem Kunden Nino. Er erstellt super tolle Rezepte mit unseren Backmischungen. Wir sind immer wieder begeistert, was er zaubert! Nino hat auch einen Instagram-Account! Schaut doch mal vorbei! Er freut sich sicher über neue Follower! Sein Account: @ninokocht https://www.instagram.com/ninokocht/  

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 78kcalKohlenhydrate: 1gProtein: 9gFett: 4gBallaststoffe: 2g

2 Meinungen zu “Rezept Hüttenkäsetaler-Laibchen keto lowcarb kalorienarm

  1. Gabriele Haberl sagt:

    Ich hab noch ein paar rohe Schinkenwürfel hinzugefügt. Angerichtet mit Gulaschsoße (Resteverwertung) und
    Preiselbeerbirne (natreen).
    Die Laibchen waren außen knusprig und innen soft.
    Hat sehr gut geschmeckt. Das Rezept mach ich sicher wieder.

Schreibe einen Kommentar