Grundrezept Eierspätzle lowcarb glutenfrei keto

Grundrezept Eierspätzle lowcarb glutenfrei keto

Grundrezept Eierspätzle lowcarb glutenfrei keto

Christine Pfeil
Spätzle als Beilage oder Hauptgericht! NUR 1g Kohlenhydrate pro Portion!
5 von 6 Bewertungen
Portionen 8 Portionen zu je 100g
Kalorien pro Portion 152 kcal

Zutaten
 

Teig

Sonstiges

Anleitungen
 

  • Aus Pastazauber, Eier, Milch und Salz einen Teig zubereiten.
  • Wasser zum Kochen bringen und die Temperatur reduzieren, die Spätzle zügig ins Wasser pressen oder mit einer Reibe reiben. Wir empfehlen den WMF Spätzle Profi. Ich mach erst die eine Hälfte vom Teig, danach die zweite. Temperatur wieder hochdrehen, einmal kurz aufkochen lassen und sofort abseihen. NICHT länger kochen lassen!
  • Spätzle können im Kühlschrank mehrere Tage zur Weiterverarbeitung gelagert oder eingefroren werden.
  • Die Nährwerte sind für 100g fertig gekochte, abgetropfte Spätzle!

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 152kcalKohlenhydrate: 1gProtein: 14gFett: 8gBallaststoffe: 10g

 

Empfehlung Spätzlehobel: KLICK

Beispiel für Rezept:

Spätzle Thunfisch Salat (KLICK)

Dieses Rezept stammt von unserem Kunden Nino. Er erstellt super tolle Rezepte mit unseren Backmischungen. Wir sind immer wieder begeistert, was er zaubert! Nino hat auch einen Instagram-Account! Schaut doch mal vorbei! Er freut sich sicher über neue Follower! Sein Account: @ninokocht https://www.instagram.com/ninokocht/ 

5 Idee über “Grundrezept Eierspätzle lowcarb glutenfrei keto

  1. Manuela Armenat sagt:

    Ja – es werden eher Knöpfle – aber das ist doch super! Meiner Familie schmecken sie jedenfalls. Sonst mache ich auch Spätzle aus Buchweizenmehl – die sind genial lecker – aber die low-carb-Variante kann man sich öfter schmecken lassen! Danke für’s Einstellen!

  2. Petra sagt:

    Geschmacklich sind Spätzle super.
    Aber für den Spätzlehobel ist der Teig nach den Angaben oben viel zu fest, der müsste flüssiger sein. Wäre super wenn es auch angaben für gehobelte Spätzle geben würde.

  3. doornkat59 sagt:

    Als gebürtige Schwäbin kenne ich mich mit Spätzle aus, Und ich kann nur sagen, die hier sind so gut wie nicht von herkömmlichen, selbstgemachten Spätzle zu unterscheiden. Bei mir werden es aber eher Knöpfle, da ich den Teig mit dem Teigschaber durch ein Spätzlesieb schabe. Von mir 5 Sterne.

Schreibe einen Kommentar