Rezept Fluffiger Tiramisu-Käsekuchen “NUKETAMISU” lowcarb glutenfrei keto

Rezept Fluffiger Tiramisu-Käsekuchen “NUKETAMISU” lowcarb glutenfrei keto

Rezept Fluffiger Tiramisu-Käsekuchen "NUKETAMISU" lowcarb glutenfrei keto

Christine Pfeil
Tiramisu kann jeder! Einen sooooo leckeren Tiramisu-Käsekuchen in lowcarb haben nur wir! Zum warm genießen als Auflauf oder kalt als Käsekuchen! Und NUR 5g KH pro Portion!
0 von 0 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Portionen 8 Portionen
Kalorien pro Portion 544 kcal

Zutaten
 

Anleitungen
 

  • Die Milch erhitzen und 1 EL NUKETO mit dem Schneebesen gut unterrühren.
  • Die Löffelbiskuits in der Nuketomilch wenden (tränken) und den Boden der Auflaufform damit auslegen. Rest der Milch für die spätere Verwendung stehn lassen.
  • Die Eigelbe mit der Süße gut aufschlagen. Die Mascarpone unterrühren.
  • Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifen Schnee schlagen. Unter die Eigelbmischung heben.
  • Die Hälfte der Eigelbmasse auf den Löffelbiskuits verteilen.
  • 4 EL NUKETO und das Aroma mit der restlichen Milch gut vermischen und auf der Eigelbmasse verteilen.
  • Die restliche Eigelbmasse darauf geben. Mit Kakao besieben. (Alternativ kann man den Kakao auch nach dem Backen drauf geben. Ich finde die dunkle Farbe aber gebacken einfach genial!)
  • Und nun kommt der Clou! Ihr backt das Ganze bei 190 Grad Umluft ca. 30 Minuten.
  • Man kann das NUKETAMISU sofort warm genießen als Auflauf oder abkühlen lassen und man hat einen herrlich fluffigen Tiramisu-Käsekuchen mit Nuss-Nougat-Creme! Einfach super lecker! Probierts aus!

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 544kcalKohlenhydrate: 5gProtein: 13gFett: 51gBallaststoffe: 4g

Schreibe einen Kommentar