Go Back
+ servings
Rezept Krautstrudel lowcarb glutenfrei keto

Rezept Krautstrudel lowcarb glutenfrei

Christine Pfeil
Herzhafter Strudel gefüllt mit Kraut, Zwiebeln, Speck und Tomaten. Pro Stück NUR 7g Kohlenhydrate und 295 Kalorien.
1 von 1 Bewertung
Portionen 6 Stück
Kalorien pro Portion 295 kcal

Zutaten
  

Für den Teig

Für die Fülle

Sonstiges

  • 1 Ei zum Bestreichen
  • Schwarzer Sesam zum Bestreuen
  • Backpapier

Anleitungen
 

  • Den Strunk vom Weißkraut entfernen und das Kraut in feine Streifen schneiden.
  • Danach Zwiebel und Speck in Würfel schneiden und in einem größeren Topf in Ghee langsam anbraten.
  • Karamelltraum hinzufügen, schmelzen lassen und kurz auf hoher Stufe erhitzen. Das Weißkraut hinzufügen und mit Pfeffer, Kümmel, Gemüseliebling würzen. Mit der Rinderbrühe aufgießen und 20 - 25 Minuten dünsten lassen. Nach dem Dünsten das Kraut in ein Sieb gießen, damit die Restflüssigkeit abrinnt. Danach auskühlen lassen.
  • Die Tomaten in Scheiben schneiden und kurz in einer Pfanne anschmoren und zur Seite stellen, kommen erst am Ende dazu. Wenn das Kraut abgekühlt ist, die Tomaten unterheben.
  • Aus Mandelteig, Eiern, Butter, Wasser und Salz einen Teig zubereiten.
  • Den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier rechteckig ausrollen, das Kraut auf 2/3 des Teiges verteilen, dabei aber die Ränder aussparen. Die Ränder mit Ei bestreichen, die Ränder einklappen und den Strudel aufrollen. Die Ränder etwas fest drücken. Mit Ei bestreichen, ich mach das immer mit der Hand, da wird der Teig schön glatt. Danach mit Sesam bestreuen.
  • Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und 40 - 45 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 295kcalKohlenhydrate: 7gProtein: 10gFett: 22gBallaststoffe: 14g