facebook_pixel

Rezept Ricotta-Zitronen-Kuchen – low carb & glutenfrei

Ricotta-Zitronen-Kuchen low carb & glutenfrei

Zitronen und Ricotta – gibt es eine bessere Kombination für den Sommer? Fruchtig-frisch und sehr saftig wird diese Kastenkuchen-Variation aus dem Kuchenzauber und ist trotzdem schnell und einfach herzustellen.

Zutaten für 12 Stücke:

  • 150 g Dr. Almond Kuchenzauber
  • 9 Eier
  • 500 g Ricotta (oder Quark)
  • 150 g Butter
  • frisch abgeriebene Zitronenschale einer halben Bio-Zitrone
  • evtl. etwas Butter zum Einfetten
  1. Den Backofen auf 175 °C vorheizen und die Backform gründlich einfetten oder mit Backpapier auskleiden.
  2. Die Eier mit Ricotta und Kuchenzauber verrühren. Den Teig ca. 5 Minuten ruhen lassen.
  3. Die Butter schmelzen, zum Teig geben und gut verrühren.
  4. Den Teig in die Backform füllen und bei 175 °C Umluft ca. 60 Minuten oder bei Ober- und Unterhitze ca. 70 Minuten backen (evtl. nach 30 Minuten mit Backpapier abdecken).

Dr-Almond-low-carb-glutenfrei-sojafrei-247

Nährwerte pro Stück (bei 12 Stück, Zubereitung mit Ricotta):
Energie: 242 kcal
Fett: 19.1 g
Kohlenhydrate: 2.9 g
Eiweiß: 12.3
Skaldeman-Ratio: 1.3

2 Kommentare zu “Rezept Ricotta-Zitronen-Kuchen – low carb & glutenfrei

  1. Heike sagt:

    der Kuchen schmeckt auch fein… aber ich persönlich finde den Mamorkuchen leckerer…. insgesamt toll locker geworden! danke dafür! 🙂 lg Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*