Rezept Brownie-Bratapfel-Tiramisu lowcarb glutenfrei
Ein winterliches Bratapfel-Tiramisu mit einem herrlichen schokoladigen Boden. Passt zum Kaffee und sicher aus als Dessert zum Weihnachtsmenü! Natürlich lowcarb und glutenfrei!
Portionen
10Stück
Portionen
10Stück
Zutaten
Zutaten
Anleitungen
  1. Backofen auf 185 °C vorheizen.
  2. Den Backrahmen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen oder die Form mit Backpapier auslegen.
  3. Alle Zutaten für den Brownieteig in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren. Wichtig: Die flüssige Butter sollte bei der Zugabe nur lauwarm sein! Den Teig in die Form geben.
  4. Ca. 25 – 30 min bei Umluft backen. Für Ober- und Unterhitze Backzeit 5 – 10 min verlängern. Den Boden auf einem Gitter auskühlen lassen.
  5. Für das Bratapfelkompott den Karamelltraum in einem Topf schmelzen. Berentzen Apfel, Weihnachtstraum, Zitronensaft und Apfelstücke hineingeben und bei mittlerer Hitze weich dünsten. Abkühlen lassen.
  6. Für die Creme Quark, Mascarpone und LowCarb Süße verrühren. die geschlagene Sahne unterheben.
  7. Den abgekühlten Boden komplett in eine geeignete Form geben oder in einen Rahmen setzen. Mit gewünschter Flüssigkeit tränken.
  8. Bratapfelkompott und Creme darauf verteilen.
  9. Zur Deko geschmolzenen Schokoladenzauber und gehackte Nüsse drauf verteilen. Ich habe hier die beiden Sorten Schokoladenzauber “Vollmilch” und “Schwarze Sahne” gemischt – sieht einfach super hübsch aus und schmeckt super lecker!
  10. Das Tiramisu nun gut im Kühlschrank durchziehn lassen.
  11. Anmerkung: Die Nährwerte sind OHNE Dekoration. Es kann sich hier jeder selbst austoben, wie er will – geht natürlich auch nur mit Kakao.
Nährwerte pro Portion (bei 10 Stück)
Kalorien   492kcal
Kohlenhydrate 9g
Fett 40g
Protein 14g
Ballaststoffe 8g