Claudias Rezept Toffee Pralinen mit Nougat-Füllung low-carb zuckerfrei

toffees toffifee low-carb keto zuckerfrei

Die zuckerfreie low-carb Version von dem Klassiker in der goldenen Verpackung – für den absoluten Genuss ohne Reue! 😉

Claudias Rezept Toffee Pralinen mit Nougat-Füllung low-carb zuckerfrei

Zutaten für die Karamellschicht (für 48 Stück = 2 Formen):

Kakaobutter schmelzen, mit den übrigen Zutaten verrühren und abkühlen lassen bis sich die Masse von flüssig zu cremig verändert. Dann die Aushöhlungen der Form einzeln nicht ganz zur Hälfte füllen und mit einem TL am Rand hochziehen. Wenn es nicht haftet, ist die Masse noch zu flüssig. Wenn es zu lange dauert, kann es sein, dass die Masse zu fest wird, dann vorsichtig in der Mikro erwärmen (10sec Takt).

Dann ab damit in den Kühlschrank.

Zutaten für die Nougatmasse:

100 g Low-Carb Schokolade herstellen

z.B.

Ausserdem:

Hiervon je nach gewünschter Festigkeit der Nougatmasse 60 g (weicher) oder 70 g (fester) mit Haselnussmus auf 100g auffüllen. Rest Schokolade für später beiseite stellen.

Jetzt die Karamellhüllen aus dem Kühlschrank befreien und mit je einer Haselnuss bestücken. Dann mit der Nougatmasse auffüllen und wieder ab in den Kühlschrank.

Jetzt in der restlichen Schokolade noch ein paar Kakaochips schmelzen, dass sie dunkler wird, als die Nougatmasse. Eventuell nachsüßen, muss aber nicht, da der Rest ja schon süß ist.

Jetzt sollte die Nougatmasse fest genug sein, um mit einem TL je einen Kleks der Schokolade darauf tropfen zu lassen.

Wer es nicht abwarten kann probiert direkt nach dem Festwerden, noch besser schmeckt es ab dem nächsten Tag….. 😉

Eure Claudia

image_print

2 Idee über “Claudias Rezept Toffee Pralinen mit Nougat-Füllung low-carb zuckerfrei

  1. s sagt:

    diesen satz verstehe ich leider nicht 🙁

    Hiervon je nach gewünschter Festigkeit der Nougatmasse 60 g (weicher) oder 70 g (fester) mit Haselnussmus auf 100g auffüllen. Rest Schokolade für später beiseite stellen.

    Soll ich also 60g oder 70g der low carb schokolade mit haselnussmus auffüllen?
    danke

    • Monika Charrak sagt:

      Ja genau, für weichere Masse 60 g low-carb Schokolade + 40 g Haselnussmus oder für festere Masse 70 g Schokolade + 30 g Haselnussmus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*